Auf der Gamescom 2011 angekündigt: FIFA Street 4 kommt im März 2012

Dienstag, 11. Oktober 2011

Electronic Arts (EA) wird Anfang 2012 mit dem vierten Teil von FIFA Street ein neues Straßenfussballsimulationsspiel auf den Markt bringen. Dabei kümmert sich der Hersteller hauptsächlich um eine realistische Grafik, weshalb Street 4 seinem großen Bruder FIFA 2012 auch in Sachen Realität und Umsetzung in nichts unterlegen sein wird. Die Entwickler von Street 4 bürgen dafür, wobei sie auch FIFA 2012 entwickelt und gut bearbeitet haben. Dabei hat der User bis zu 35 Schauplätze zur Verfügung und kann sich mit fünf Gegnern oder weniger gleichzeitig auf engstem Raum messen. Dies wurde von EA schon vor der Spielemesse Gamescom veröffentlicht.

Bei der neuen Version von Street hat man auch die Möglichkeit mit Alter Egos von zahlreichen Straßenfussballstars zu spielen. Diese wurden in einem aufwendigen Motion Capturing ins Spiel integriert und sorgten dafür, dass die Bewegungsabläufe im Spiel noch realistischer und echter erscheinen. Jeder User hat die Möglichkeit bis zu fünfzig verschiedene Kniffe und Tricks zu erlernen und kann so seinen Gegner dominieren. Einer dieser Tricks ist beispielsweise der Amsterdam Stil und mit ihm sein Tunneln. Diesmal kann man sogar, wenn man sich schon in der Luft befindet, ausweichen.

Die jeweiligen Spielfelder von Street 4 befinden sich entweder in Hallen, auf Parkplätzen, unter Brücken oder aber vor der Kulisse berühmter Städte, wie Amsterdam, Tokio, London oder Barcelona. Der Mehrspieler Modus soll dazu bei diesem Spiel revolutioniert werden sein, wird aber erst in den nächsten Tagen und Wochen released.

Electronic Arts macht also kräftig Trubel in der Welt der alternativen Fußballspiele und erzeugt jede Menge Spannung. Jedoch wird es FIFA Street 4 erst im nächsten Jahr, genauer gesagt im Frühjahr, geben. Es wird vorerst nur auf der Playstation 3 und der XBox 360 laufen. Spieler, die jetzt schon das EA Saison Ticket haben, können bereits vor der Veröffentlichung das Spiel genießen, welches es in Deutschland nur für die XBox 360 gibt.