Die VR China lockert die Regeln in Bezug auf den Verkauf von Spielekonsolen

Donnerstag, 6. Februar 2014

Bisher war es aufgrund der Auflagen in China kaum möglich, regulär und problemlos eine Spielkonsole zu bewerben. Nachdem sich die Regeln bezüglich des Verkaufs für Playstation, XBox und Co. gelockert haben, werden nun auch Spieler in China in den Vorteil des freien Verkaufs der Konsolen kommen.

Die Regeln bzgl. dem Verkauf von Spielekonsolen werden in China gelockert

Die Regeln bzgl. dem Verkauf von Spielekonsolen werden in China gelockert. Bildnachweis: © nui7711 / Fotolia.com

Ausländische Anbieter können den chinesischen Markt erschließen

Nicht lange wird es nach der Lockerung der Regeln dauern, bis der Markt in China von ausländischen Spielkonsolen Anbietern hart umkämpft wird. Unternehmen die Konsolen in der Freihandelszone von Shanghai herstellen, können diese jetzt im gesamten chinesischen Raum vermarkten. In den vergangenen 14 Jahren war dies nicht geboten und obwohl die Spieleindustrie Chinas boomt, erzielten Konsolenspiele nur einen Marktanteil von gering erscheinenden 15 Millionen Dollar. Derzeit orientiert man sich noch an der Zusammenarbeit im Entertainment Streaming. Doch darf man unbestätigten Gerüchten Glauben schenken, wird der chinesische Spieler nicht mehr lange auf eine XBox basierende Konsole warten müssen. Unter dem Namen Bestpad wird die XBox Version auf den Markt kommen. Sicherlich ist für die japanischen Firmen Nintendo und Sony ebenfalls der Startschuss gefallen, auch wenn aus dieser Richtung bisher noch kein Statement kam und man so nur vermuten kann.

Konsolenboom in China?

Man erwartet anhand der gelockerten Regeln einen wahren Boom und darf gespannt sein, wie sich der chinesische Markt im Bezug auf Spielkonsolen entwickeln wird. Fakt ist, Konsolenspiele erfreuen sich auf der ganzen Welt großer Beliebtheit. Gespannt kann man derzeit auf den Startschuss warten, ob die XbBx One oder ein gleichartiges Produkt namens Bestpad in den Handel gelangen und wie die Reaktion der Nutzer auf dem chinesischen Markt sein wird. Die Zielgruppe für Konsolenspiele ist auf jeden Fall vorhanden und begrüßt die erfolgte Regellockerung.